Kampf gegen Sneaker Bots, Ticket Bots, Scalper und Touts

Kampf gegen Sneaker Bots, Ticket Bots, Scalper und Touts

Die Welt da draußen ist hart umkämpft, und die Menschen versuchen immer, Wege zu finden, sich Vorteile zu verschaffen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Website mit Queue-Fair vor Ticket-Bots schützen können, wenn jemand versucht, die Grenze zu überschreiten.

Was Ihre regen Verkäufe angeht, denken Sie vielleicht, je mehr Bestellungen, desto besser, aber Sie könnten auch ein Problem damit haben, dass bestimmte Personen mehr von Ihrem Produkt kaufen, als Sie als fairen Gebrauch betrachten. Auch wenn es in Ihrem Land vielleicht noch nicht illegal ist - und Ticket-Bots für Veranstaltungen häufig illegal sind - ist es etwas, das verantwortungsbewusste Ticketaussteller, Unternehmen und Künstler ernst nehmen, wenn sie Tickets verkaufen, und Einzelhändler, wenn sie Produkte mit begrenztem Vorrat verkaufen - in der Schuhbranche, wo Sneaker in limitierter Auflage wie Air Jordans auf dem Wiederverkaufsmarkt viel höhere Preise erzielen, sind automatische Kaufroboter bekannt als Turnschuh-Bots.

Wenn eine kleine Anzahl von Personen oder Bots alle NFTs, Sneaker oder Tickets, die Sie zum Verkauf anbieten, aufkaufen, können sich Ihre anderen Kunden übergangen fühlen und enttäuscht sein, dass sie nicht die Chance zum Kauf hatten, Ihrer Marke schaden. Mit Sneaker-Bots ist es genau dasselbe.



Der am besten bewertete virtuelle Warteraum auf G2

Was unsere Kunden über Queue-Fair sagen


Bots leben in Datenzentren und können sich nicht in die Warteschlange einreihen

Jeder Ticket-Bot muss irgendwo auf einem Computer laufen. Leute, die Bots betreiben, betreiben in der Regel viele von ihnen, was bedeutet, dass sie ein Datenzentrum benötigen, um sie zu unterstützen. Sie können die Queue-Fair Security Gates so einstellen, dass Anfragen von bekannten Rechenzentren wie Amazon, Google und Azure Cloud Services automatisch ausgeschlossen werden, ohne dass echte Nutzer oder Fans, die sich von zu Hause, vom Büro oder vom Mobiltelefon aus verbinden, ausgeschlossen werden.

Einzigartig bei Queue-Fair ist die Rechenzentrumsprüfung, die bei sowohl die Pass- als auch die Join-Gatesum zu verhindern, dass Anmeldeinformationen, die von einem Menschen gesammelt wurden, der sich zu Hause in die Warteschlange einreiht, an Bots in einem Rechenzentrum gesendet werden, damit sie in großer Zahl an Ihre Ticket-Website weitergeleitet werden.

erste Ticket-Bot illegal für Live-Events stoppt echte Benutzer-Konto-Server-Websites

Die Verwendung einer PreSale-Seite sorgt für Fairness

Wenn Sie Tickets, Turnschuhe, NFTs oder andere Artikel zu einem bestimmten Zeitpunkt zum Verkauf anbieten, empfehlen wir immer eine Queue-Fair-Vorverkaufsseite einzurichten. Diese Seite verfügt über eine Countdown-Uhr, und wenn die festgelegte Öffnungszeit für Ihr Event erreicht ist, reiht sich jeder, der die Vorverkaufsseite ansieht, automatisch in die Warteschlange ein.

Fans, die sich über die Vorverkaufsseite in die Warteschlange einreihen, erhalten eine zufällige Position in der Warteschlange. Alle, die sich nach der Öffnungszeit anstellen und nicht rechtzeitig auf die Vorverkaufsseite gekommen sind, werden in der Reihenfolge "wer zuerst kommt, mahlt zuerst" eingereiht.

Der Zufallsgenerator stellt sicher, dass die Veranstaltung fair eröffnet wird - jeder, der die Vorverkaufsseite gesehen hat, hat die gleiche Chance, nahe genug an der Spitze der Warteschlange zu stehen, um ein Ticket zu kaufen, und es gibt keinen Vorteil für Schwarzhändler, Schlepper oder schlechte Schauspieler, die früh eintreffen. Wenn die Anzahl der Personen in der Warteschlange im Vergleich zu den verfügbaren Karten sehr groß ist, ist es unwahrscheinlich, dass eine Person mehr als einen Platz in der Warteschlange erhält, der nahe genug an der Spitze liegt, um Karten zu kaufen, bevor sie ausverkauft ist.

Sicherheit am Netzwerkrand und auf der Serverseite

Viele unserer Kunden bevorzugen die Einfachheit und leichte Integration unseres Client-seitigen JavaScript-Adapters in ihre Online-Plattformen, aber einige Bot-Sicherheitsüberprüfungen können nur auf Ihren Servern oder am Network Edge stattfinden, wenn Sie einen Cloud-Anbieter nutzen. Mit Queue-Fair können Sie weiterhin den JavaScript-Adapter verwenden und einen kleinen Teil des Codes auf Ihren Servern hinzufügen, um die Bot-Prüfungen zu unterstützen (das hybride Sicherheitsmodell), oder Sie können den gesamten Prozess am Network Edge oder auf Ihren Servern mit unserem Open-Source-Code durchführen, der in mehreren Sprachen verfügbar ist.

Wie kann ich verhindern, dass Ticket-Bots, Sneaker-Bots oder menschliche Scalper mehrere Käufe tätigen?

Sobald eine Person von Queue-Fair zugelassen wurde, hat sie eine begrenzte Zeit, um Ihre Website zu nutzen und Einkäufe zu tätigen, die so genannte "Passed Lifetime". Der Ticketaussteller sollte diese Zeitspanne so bemessen, dass auch langsamere Internetnutzer ihre Transaktion abschließen können, einschließlich der Zeit für einen Passwortvergessen-Prozess. Eine kurze Zeitspanne kann Menschen davon abhalten, immer wieder Tickets zu kaufen - nicht aber Bots, da ein Ticket-Bot auf Websites arbeiten kann, um ein Ticket viel schneller zu kaufen.

Sobald eine Person den Ticketkauf mit ihren Kreditkartendaten abgeschlossen hat, kann Ihr Server die Position in der Warteschlange sicher löschen, so dass die Benutzer keine weiteren Tickets kaufen können. Wenn sie erneut versuchen, Tickets zu kaufen, werden sie an das Ende der Warteschlange geschickt, so dass jede Position in der Warteschlange nur für den Kauf von Tickets, Turnschuhen oder NFTs, Bier oder was auch immer es ist, für das die Leute anstehen, verwendet werden kann. Auf diese Weise wird verhindert, dass Sneaker-Bots, Menschen und Menschen, die Bots benutzen, gleichermaßen mehrere Tickets kaufen.

Warteschlangen, die nur auf Einladung funktionieren und Join Tokens verwenden

Standardmäßig lässt der Queue-Fair-Dienst jeden, der die Warteschlangen-URL besucht, der Warteschlange beitreten. Sie können Beitrittstoken aktivieren. Dabei handelt es sich um sicher signierte Token von Ihrer Website, die jeder Benutzer vorlegen muss, wenn er versucht, der Warteschlange beizutreten, um eine Position in der Warteschlange zu erhalten.

Join Tokens funktionieren automatisch - Ihre Nutzer müssen sie nicht eintippen, wenn sie Ihre begehrten Sneaker in limitierter Auflage kaufen - und Sie können wählen, ob Sie Ihre Join Tokens einmalig verwenden möchten, was bedeutet, dass jeder Token nur einmal verwendet werden kann, um sich in die Warteschlange einzureihen. Für viele unserer Kunden sind einmalig verwendbare Join Tokens die Lösung für den Ticketverkauf, nach der sie schon lange gesucht haben.

Wenn Sie also Marketing-E-Mails verschicken, können Sie in jeder dieser E-Mails einen anderen Join Token versenden. Oder Sie können eine Anmeldung bei Konten auf Ihrer Website verlangen, bevor jemand beim Ticketverkauf in die Warteschlange geschickt wird, und jeder Anmeldung einen eindeutigen Join Token zuweisen. Wenn Sie den Join Token mit dem Krypto-Wallet, den Kreditkartendaten, der Kreditkartennummer oder der physischen Lieferadresse des Nutzers verknüpfen können, ist das eine großartige Möglichkeit, um zu verhindern, dass sich dieselbe Person mehrmals in die Warteschlange einreiht, und somit auch zu verhindern, dass Nutzer mehrmals ein Ticket von Ihnen kaufen.

Schlussfolgerung

Unternehmen, die nach einer sicheren Verkaufsmethode suchen, brauchen nicht mehr zu suchen! Egal, ob Sie Tickets, limitierte Sneaker oder irgendetwas anderes mit hoher Nachfrage verkaufen, Queue-Fair betreibt die funktionsreichsten und sichersten Warteschlangen auf dem Markt, obwohl andere, weniger sichere Anbieter von virtuellen Warteräumen viel höhere Preise verlangen. Wir haben eine Fülle von Bot-Sicherheitsfunktionen, die Sie leicht anpassen können, um Ihr Unternehmen und Ihre Fans vor Sneaker-Bots, Ticketing-Bots und jeder anderen Art von Bot zu schützen:

Weitere Einzelheiten zum Einsatz von Sneaker-Bots und Ticketing-Bots für Ihre Veranstaltungen und Verkäufe finden Sie im Sicherheitsleitfaden im Hilfebereich des Portals. Sie können Support-Tickets an Ihr Account-Team oder Ihren Account-Vertreter senden, wenn Sie Hilfe bei der Nutzung dieser Funktionen benötigen oder eine Antwort auf eine bestimmte Frage zu unseren Dienstleistungen haben möchten. Wie viele dieser Bot-Sicherheitsfunktionen Sie in Ihrem Virtual Waiting Room-Konto nutzen möchten, bleibt Ihnen überlassen.


Hunderte von führenden Organisationen vertrauen
unseren Warteschlangenlösungen

Customer 1 Customer 2 Customer 3 Customer 4 Customer 5 Customer 6

Holen Sie sich Ihr sicheres virtuelles Queue-Fair-Wartezimmer und schützen Sie noch heute Ihren Onsale!

Los geht's